Mein persönlicher Fellows Ride

Nach dem gelungenen Biker-Event „Fellows Ride“ am 13.5.2018 in Würzburg packte ich vier Wochen später das Motorrad für meinen persönlichen Fellows Ride. Vom Touratech-Travel-Event in Niedereschach bin ich am 10.6. zu einer Tour aufgebrochen, bei der ich unterwegs Rotary Clubs besuchen werde. Unser Thema „Depressionshilfe“ stelle ich bei den Meeting vor.

Wenn Ihr das lest habe ich schon den Rotary Club in Budapest und in Constanta (Rumänien) besucht. Weiter geht es auf meinem Fellows Ride 2.0 über Bulgarien nach Istanbul. Entlang der türkischen Schwarzmeerküste werde ich nach Georgien, Armenien und in den Iran reisen – vorausgesetzt es läuft so gut wie bisher. Leider komme ich noch nicht dazu ausführliche Berichte für Euch zu schreiben, z.B. über das unterschätzte Reiseland Rumänien, in dem ich mich sauwohl gefühlt habe. Oder den Besuch meines alten Fechtmeisters in Budapest. Damit Ihr Euch aber trotzdem schon mal einen Eindruck von meinem Fellows Ride machen könnt, habe ich vorab eine Bilder-Galerie für Euch zusammengestellt. Die Berichte folgen, versprochen. #mit offenem Visier gegen Depression

Hier geht es zu Foto-Galerie: Fellows Ride #01

Ein Gedanke zu „Mein persönlicher Fellows Ride

  1. Tolle Bilder und sicher auch interessante Geschichten.
    Ich freue mich schon auf den Bericht.
    Pass auf Dich auf und komm gesund wieder nach Hause!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.