Vorträge, Keynotes, Speaker - Here I am! - Fellows Ride - Ride don`t hide

Vorträge, Keynotes, Speaker – Here I am!

Wollen Sie einen Vortrag buchen? Sie suchen für ihre Gäste, MitarbeiterInnen, Clubmitglieder, etc. einen Keynote-Speaker? Nach meinen erfolgreichen Lebensabschnitten im Leistungssport und als Unternehmer habe ich begonnen die Welt auf meinem Motorrad zu vermessen. Aus diesen extremen Lebenserfahrungen kann ich über aktuelle Themen wie Motivation, Selbstvertrauen, Grenzen, Glück, Leadership, Resilienz und Selbstwert sprechen. „Explore and Inspire“ ist Ansporn und Anspruch zugleich. Ich präferiere das Format „Docutainment“ und verspreche ihnen 100% Authentizität. Der Reinerlös meiner Arbeit geht zugunsten der Depressionshilfe. Den Vortrag kann ich auf ihren individuellen Bedarf zuschneiden. Weitere Informationen zu Inhalten und Modalitäten gerne via E-Mail: ds@fellowsride.de

„Es war einfach umwerfend und super interessant“

„Die persönlichen Schilderungen und Anekdoten gemischt mit dem nachdenklich machenden Hintergrund Herrn Schneiders haben die Vortragsreihe zu einem ganz besonderen Erlebnis gemacht!“

„Der Vortrag war sehr gut strukturiert, äußerst interessant, lehrreich und unterhaltend. Der Referent hat das alles noch gespickt mit persönlichen Erlebnissen – nicht zu viel und nicht zu wenig. Ich kann mich nur bedanken für das tolle Erlebnis.“

“Many thanks for the effort you put into the very important elements of your presentation. The importance of companionship, humanity and mindfulness. I very much appreciated it.”

2 Comments

  1. Peter Doberstein sagt:

    Hallo Dieter,
    Nach 15 Jahren ohne Motorrad wegen Zeit und auch Geldmangel, habe ich mir eins meiner Traum- Maschinen gekauft Honda CB 1100 Ex. Ich wollte ein möglichst authentisches Motirrad, das mich in meine Jugendzwit 70/80 er zurückversetzt und eine Fahrmaschine die keine „Mucken“ macht. ES IST FÜR MICH DAS SCHÖNSTE MAL Zwei Stunden einfach nur „wech“ zu sein. Ich verstehe wenn man anstrebt Monte gar Jahre auf dem Motorrad zu verbringen. Aber dazu muss auch die Familie stehen, Hast Du eine Partnerin oder Ehefrau ? Lässt sie Dich so lange ziehen ?? Meine nicht, sie würde mich dann als Egoisten abstempeln. .- Das nächste ist, dass die finanziellen Mittel ausreichen, Der Job es erlaubt länger fort zu sein, und vor allem wenn man Verpflichtungen bei der Bank hat, weil man das Darlehen für das Haus zurückführen muss… DAS SIND ALLES Themen, die mich abhalten michauchvmal auf so eine Fern-Reise zu begeben.- HAST Du da auch Argumente? Manchmal kann man einfach nicht flüchten- sondern Umstände gebieten Geduld.- Fit und etwas jung sollte man auch sein um gewisse Herausforderungen auch Fshrerisch Körperlich meistern zu können. Sind alles so Gedanken, Due mir so bei Deinem Ride durch den Kopf gehen

    Herzliche Grüße Peter

    • Dieter sagt:

      Lieber Peter, ja, es müssen viele Dinge zusammenpassen. Ich hatte das große Glück, dass es so möglich wurde. Es ging ein Garagentor in meinem Leben auf und ich bin raus gefahren, bis ich wieder zu Hause war. Viel Spaß mit deiner Honda. Pass auf dich auf. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt spenden

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst Du dem zu.

Datenschutzerklärung